English Language

Die Göttinnen

Schreiben Sie Uns

Bade Zeremonie

Tantra Massage

Mehrfache Orgasmen

Der Männliche G-Punkt

Lingam Massage

Berührung des Mannes

Erektion

Sinnliche Vorbereitung

Weibliche Massage

Yoni Massage
Yoni Abbildungen
Weiblicher Orgasmus
Weibliche Ejakulation
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Auf den ersten Blick scheint es eine einfache Sache zu sein. Das kann jeder! Die Wirklichkeit sieht jedoch zuweilen so anders aus, wie sich der Flohwalzer von einem Brahms-Konzert oder ein Strichmännchen von einem Vermeer Gemälde unterscheiden.

Als erstes muss man einmal den männlichen Körper verstehen, bevor man „auf ihm spielen“ kann, wie ein Virtuose sein Instrument beherrscht. Leider besitzen die meisten Frauen nur marginale Kenntnisse von der männlichen Anatomie. Die damit einhergehende Unfähigkeit hinterlässt nicht selten eine bittere Note. [Das gleiche kann über Männer und ihren Kenntnisstand bezüglich des weiblichen Körpers gesagt werden, was aber ein gänzlich anderes Thema ist.]

Das Problem rührt von der Tatsache her, dass die männlichen und weiblichen Genitalien vollkommen verschieden voneinander sind. Verständlicherweise führt das dazu, dass eine Frau nur schwer weiß, wie sie einen Mann am besten berührt. Die Klitoris der Frau ist zwar eine Art Gegenstück zum männlichen Penis, jedoch erfordert die Stimulation der beiden bis zum Gipfel von Erregung und Genuss ganz verschiedene Techniken.  Aus diesem Umstand ergeben sich zahlreiche falsche Annahmen, Vermutungen und Experimente. Die einen mögen die Techniken imitieren, die sie aus Filmen kennen, während sich die anderen bei ihren Versuchen lieber an die einschlägige Literatur halten.

Die Mehrheit begnügt sich schließlich mit dem ewigen Ausprobieren in der Hoffnung, dass die Rückmeldung vom Partner ihnen die Richtung weist. Der Nachteil dieser Methode besteht darin, dass viele Männer nicht in der Lage sind, ihre Wünsche erfolgreich mit Worten auszudrücken. Während manchen die “Zeig-und-Sag-Methode” peinlich ist, kennt eine ganze Reihe von Männern die wirkungsvollsten Methoden möglicherweise selbst nicht.

Es ist deshalb keine Überraschung, dass ein Großteil der Männer die Frauen für zu ungeschickt im Umgang mit dem Penis hält. Die Klagen der Männer reichen von einem zu schwachen Griff bis hin zum Mangel an Selbstsicherheit und Ausgelassenheit. Frauen wenden nur zögerlich Druck an und ziehen oder zerren in unpassenden Momenten, wobei sie ständig den überaus wichtigen Rhythmus zerreißen.

Oft fehlt es Frauen an Gespür für die Steuerung des Aufwallens und Abebbens der orgastischen Gefühle. Dabei können die Hände einer Frau erstaunlichen erotischen Genuss hervorbringen, viel mehr als sich nur irgendjemand vorstellen kann. Was nur Wenige einsehen, ist die Tatsache, dass diese Fähigkeit ein erworbenes Talent ist. Subtile Techniken, die männlichen Genitalien sowie die angrenzenden erotischen Zonen müssen erst einmal verstanden werden.

Fortsetzung mit:  Lingam Massage